Sie sind hier: Startseite Nachrichten Konferenzdienst im DFN
Datum: 05.12.2018

Konferenzdienst im DFN Im Deutschen Forschungsnetz ist für Mitarbeiter der Uni Bonn ein neuer Dienst für Web- und Videokonferenzen verfügbar.

 Der Konferenzdienst DFNconf wird vom DFN-Verein für den Wissenschaftsbereich bereitgestellt.
Er ermöglicht eine einfache Bereitstellung und Nutzung von Web- und Videokonferenzen. Die Konferenzen können mit einem normalen Browser (mit Headset und Webcam) genutzt werden, es sind keine Plugins notwendig.

Darüber hinaus können in Präsentationen Dateien in der Konferenz geteilt werden bis hin zum Desktop-Sharing.
Die Konferenzräume können auch über klassische Telefonie erreicht werden und eigenen sich so auch für die gute alte Telefonkonferenz.

Der Dienst ist ab sofort mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Bonn verfügbar. Für den Login als Veranstalter zum Anlegen der Räume ist eine Uni-ID erforderlich, der Login erfolgt über Shibboleth.

Eine genauere Beschreibung des Dienstes erhalten Sie (auch) auf unseren Seiten.

Weiterführende Links

Artikelaktionen