Sie sind hier: Startseite Nachrichten Wartung des TSM1-Servers
Datum: 08.05.2017

Wartung des TSM1-Servers Auf Grund von Wartungsarbeiten kommt es am Mittwoch, dem 10.5.2017, zwischen 8:00 und 11:00 Uhr, zu einem Ausfall des TSM1-Servers.

Wichtig für die TSM Clients:

Die Wartung für Spectrum Protect (vormals TSM) V6 ist von der IBM im April 2017 eingestellt worden. Daher muss auch das HRZ seine Server auf die V7.x und größer migrieren. Um eine von der IBM gewartete Spectrum Protect Version zu betreiben, ist das HRZ auch weiter gezwungen die Server auf die aktuellen Versionen zu bringen. Dieses hat zur Folge, dass keine TSM-Clients auf 32-bit Linux Systemen (System mit 32-bit Kernel) von der IBM unterstützt werden.
IBM hat schon seit der TSM Version 6.2 keine TSM-Clients mehr für 32-bit Linux Systeme hergestellt. Ende April 2017 endet auch das Bugfixing und der Support der Version 6.
Wenn auf 64-bit Linux Systemen ein 32-bit TSM-Client betrieben wird, kann das Problem durch Deinstallation des 32-bit TSM-Clients und Installation eines 64-bit TSM-Clients gelöst werden. Die Einstellung des Supports bedeutet nicht, dass die TSM-Clients ab dem Zeitpunkt nicht mehr funktionieren. IBM stellt nur den Support ein und wird die alten TSM-Clients nicht mehr an die neuen Spectrum Protect Server anpassen.

Das HRZ rät daher den Nutzern, falls erforderlich, ihre Linux Systeme auf 64-bit Linux Versionen umzustellen. Es ist davon auszugehen, dass die Unterstützung von 32-bit Windows TSM-Clients von der IBM auch eingestellt wird.

Artikelaktionen