Sie sind hier: Startseite Das HRZ Jobs Mitarbeiter*in in IP-Adressmanagement und Netzwerkadministration

Mitarbeiter*in in IP-Adressmanagement und Netzwerkadministration

100%, unbefristet

Die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist eine internationale Forschungsuniversität mit einem breiten Fächerspektrum. 200 Jahre Geschichte, rund 35.000 Studierende, mehr als 6.000 Beschäftigte und ein exzellenter Ruf im In- und Ausland: Die Universität Bonn zählt zu den bedeutendsten Universitäten Deutschlands und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet.

Das Hochschulrechenzentrum ist eine zentrale Betriebseinheit der Universität Bonn. Es er-bringt die zentralen IT-Dienste für die Breite der Universität und betreibt das Universitäts-Da-tennetz mit verteilten Knotenpunkten im ganzen Bonner Stadtgebiet.


Ihre Aufgaben:

  • Planung und Weiterentwicklung des IP-Adressmanagements (IPAM, DNS, DHCP) 
  • Betrieb und Weiterentwicklung der Netzwerkinfrastruktur 
  • Beratung und Unterstützung der Systemadministratoren in den Instituten

 

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit modernsten Technologien,
  • Einbindung und Mitarbeit in hoch motivierte Teams,
  • professionelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • gute Arbeitsbedingungen, angenehmes Arbeitsklima,
  • flexible, arbeitnehmerfreundliche Arbeitszeiten,
  • vielfältige Kontakte und Kooperationsmöglichkeiten,
  • Entwicklungsmöglichkeiten in einer großen Exzellenzuniversität,
  • die Möglichkeit, ein VRS Großkunden-Ticket zu erwerben,
  • Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Sie haben:

  • ein abgeschlossenes Masterstudium der Fachrichtung Informatik oder einen vergleich-baren Abschluss
  • fundierte Kenntnisse im Betrieb von IP-Adressmanagementsystemen und der zugrun-deliegenden Protokolle (DNS, DHCP, …)
  • sehr gute Kasierten Netzwerken,
    • Aministration von IP-basierten Netzwerken,
    • Installation und Betrieb von Routern und Switches (idealerweise Cisco-Kompo-nenten),
    • Kommunikationsprotokolle und -standards (TCP/IP, ...).

 

Wenn Sie sich für diese Position interessieren, senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 15.01.2022 unter Angabe der Kennziffer 110/21/3.202 aus technischen Gründen ausschließlich in einer PDF-Datei per E-Mail an [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Fragen im Vorfeld? Gerne! Wenden Sie sich bitte an:

Herrn Michael Corsten ([Email protection active, please enable JavaScript.], 0228/733131)

 

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Artikelaktionen