Sie sind hier: Startseite Das HRZ Newsletter Newsletter-Archiv Newsletter-2015 Newsletter 1/2015

Newsletter 1/2015

Newsletter Nr. 1/2015 des Hochschulrechenzentrums der Universität Bonn vom 02.02.2015

 

  1. sciebo - der neue Datendienst für Hochschulen in NRW

    Die Universität Bonn bietet den Clouddienst allen Studierenden und Mitarbeitern an. Jeder, der eine Uni-ID besitzt, kann somit die NRW-Hochschul-Cloud nutzen.
    Mit sciebo ("Science Box") erhalten die Hochschulen in NRW jetzt eine sichere Alternative zu Dropbox, Google Drive & Co. Der Dienst ermöglicht die automatische Synchronisation von Daten auf verschiedenen Endgeräten und ermöglicht die Zusammenarbeit von Nutzern an denselben Dokumenten. Jedem Teilnehmer stehen 30 Gigabyte kostenloser Speicherplatz zur Verfügung, für Forschungsprojekte nach Bedarf auch deutlich mehr.

    Der Clouddienst wird von der Universität Münster für die teilnehmenden Hochschulen betrieben und ermöglicht Studierenden und Wissenschaftlern den sicheren Umgang mit ihren Daten. Diese werden ausschließlich an drei Standorten in NRW (Bonn, Duisburg/Essen und Münster) nach den strengen deutschen Datenschutzgesetzen gespeichert.

    Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.hrz.uni-bonn.de/service/datencloud-sciebo und unter: www.sciebo.de
    (Publiziert: 28.01.15)

     

  2. Wichtige Informationen für Mitglieder des Alumni-Netzwerks und der Universitätsgesellschaft

    Die Frist zur Migration der Alumni-IDs in eine E-Mail-Weiterleitung ist am 15.1.2015 abgelaufen. Alle Uni-IDs, die nicht migriert wurden, wurden gesperrt und können nicht mehr benutzt werden. Sollten Sie dennoch verspätet Ihre Uni-ID migrieren wollen, müssen Sie sich in unserem InfoPunkt melden. Dort wird Ihre Uni-ID für diesen Tag freigeschaltet, damit Sie einen Änderungsantrag auf "Alumni-Netzwerk" oder "UGB" stellen und eine Weiterleitung einrichten können. Diese Möglichkeit besteht bis zum 17.04.2015. Danach werden die Uni-IDs, die nicht migriert wurden, unwiderruflich gelöscht.
    (Publiziert: 21.01.15)
     

  3. Adobe-Lizenzverträge

    Zum Jahresbeginn wurde unser CLP-Rahmenvertrag mit der Fa. Adobe Systems, der über den Softwareshop der Universität abgewickelt wird, turnusgemäß verlängert. Die Beschaffung von Adobe-Produkten aus diesem Vertrag ist also weiterhin möglich.

    Darüber hinaus informiert Adobe seit ein paar Tagen seine Kunden darüber, dass nun auch in den CLP und TLP Programmen für Bildungseinrichtungen das Angebot von CS6 Versionen (als Kaufprodukte) zum 27. Februar 2015 endet. Diese Software kann nur noch ohne Rahmenvertrag als Mietsoftware unmittelbar von Adobe bezogen werden. Viele Produkte werden nur noch als "Suite" angeboten und sind entsprechend teuer (Paketpreise und jährliche Mietkosten)!

    Wir empfehlen, sich grundsätzlich für andere Produkte zu entscheiden oder sich bis zum 27.2.2015 noch mit den CLP-KAUF-Versionen (z.B. von CS6) nach Bedarf "einzudecken". Diese und weitere Informationen finden Sie unter: http://www.hrz.uni-bonn.de/rechner-und-software/pc-software-lizenzen/lizenzvertraege/adobe-produkte - aktuell.
    (Publiziert: 15.01.15)

  4. WLAN-Einrichtung leicht gemacht

    Ob Smartphone, Tablet oder Laptop – mit unserem neuen lokalen System im HRZ können Sie sich jetzt ganz leicht eduroam oder VPN auf Ihrem mobilen Endgerät einrichten. Kommen Sie einfach zu unserem InfoPunkt im HRZ, verbinden Sie sich mit dem „Infopunkt“-WLAN und folgen Sie den Einrichtungsschritten. Gerne steht Ihnen der InfoPunkt bei Fragen zur Seite.
    (Publiziert: 10.12.14)


IMPRESSUM:
Hochschulrechenzentrum der Universität Bonn
Wegelerstraße 6, 53115 Bonn
Web-Redaktion (Karin Ahorner)
Telefon: +49 228 / 73-3491, Telefax: -2743
E-Mail: wwwadmin@uni-bonn.de
Internet: http://www.hrz.uni-bonn.de/ 

Artikelaktionen