Betrieb von Accesspoints für WLAN an der Universität Bonn

Regelwerk für den Einsatz von WLAN

 

Der Anschluss von WLAN-Accesspoints in einem DV-Netz ist immer mit einem großen Sicherheitsrisiko für das Netzwerk verbunden. Das HRZ stellt Funknetze zur Verfügung, die den gängigen Sicherheitsstandards entsprechen. Der Ausbau des WLAN wird kontinuierlich fortgeführt, dennoch können naturgemäß nicht alle Bereiche der Universität kurzfristig versorgt werden.

Bevor die Einrichtung eines eigenen Funknetzes geplant wird, sollte eine nach den Vorgaben der zentralen WLAN-Struktur durchgeführte Beschaffung und Anbringung der Accesspoints durch das Institut in Erwägung gezogen werden. Diese Komponenten können dann in die zentrale WLAN-Struktur übernommen werden, d.h. Konfiguration, Management, Überwachung und Wartung der Komponenten übernimmt das HRZ. Hierzu nehmen Sie bitte Kontakt mit der Netzabteilung des HRZ auf (netadmin@uni-bonn.de).

Sollen dennoch eigene WLAN-Accesspoints betrieben werden, so muss dies gemäß den

erfolgen, die am 26.04.2005 vom Rektorat beschlossen wurden.
Weitere Erläuterungen zu diesem Regelwerk sind den

zu entnehmen.

Artikelaktionen