Outlook 2019 (IMAP)

Hinweis:

Der nicht mehr empfohlene Kontotyp POP3 unterscheidet sich bei den Einstellungen nur durch Verwendung eines anderen Ports beim Eingangsserver.

  • Das gewünschte Konto markieren und "Reparieren" auswählen

    Hier ist es wichtig den Haken für "Ich möchte mein Konto manuell reparieren" zu setzen. Ansonsten wird im Hintergrund die Servereinstellungen kontrolliert.

 Outlook 2019_reparieren

  • Zuerst werden die Einstellungen für den Eingangsmailserver (Eingehende E-Mail) angezeigt:
    Achtung:
    Bei Veränderungen muss immer zuerst die Verschlüsselungsmethode und dann erst der gewünschte Port umgestellt werden.

Outlook_IMAP_Eingangsserver

Bei POP3-Kontoeinstellungen muss hier der Port 995 eingetragen werden.

  • Unter "Ausgehende E-Mail" verbergen sich die Einstellungen für den Ausgangsmailserver:

Outlook_IMAP_Ausgangsserver

Erkannt wird als Ausgangsmailserver immer "smtp.uni-bonn.de"; dies ist ein Alias für "mail.uni-bonn.de" und funktioniert deshalb auch.

Sind die Einstellungen richtig, kann mit "Zurück" das Reparaturtool verlassen werden.

 

Artikelaktionen