Sie sind hier: Startseite Services E-Mail, Kalender & Groupware Tipps & Extras Junk-Ordner

Junk-Ordner

Überprüfung der als Spam eingestuften E-Mails

Dem E-Mailserver der Universität Bonn ist eine mehrstufige SPAM-Erkennung und -Abwehr vorgeschaltet.

In der Standardeinstellung werden potentielle Spam-Mails im Mail-Header als solche markiert und automatisch im Ordner "Junk" verschoben.

Der Ordner "Junk" wird automatisch vom E-Mail-Server angelegt sobald eine als Spam eingestufte E-Mail identifiziert wurde, muss allerdings je nach verwendeten Client, z .B. Thunderbird noch abonniert werden.

Die Einstufung als Spam über unsere Systeme funktionieren anders als die von E-Mail-Clients bereitsgestellten Mechanismen zum Kennzeichnen von Spams, die häufig eigene Ordner zum Herausfiltern anlegen, wie z. B. "Junk-E-Mail", "Spam", "Quarantine" oder Ähnliches.

Sollte im Junk-Ordner eine E-Mail versehentlich gelandet sein, verschieben Sie diese über die gewohnten Wege zurück in die INBOX oder den gewünschten Ordner. Einen Adressaten dauerhaft aus dem Junk-Ordner herauszunehmen, kann nur über selbst erzeugte Regeln auf dem E-Mail-Server geschehen.

Aufräumen des "Junk"-Ordners

Der Ordner "Junk" muss regelmäßig aufgeräumt werden, da ansonsten das eingeräumte Kontigent überschritten wird.

Dies kann wie üblich manuell durch Löschen der gewünschten E-Mails geschehen (Zwischenschritt: Trash) oder die Einstellungen für den "Junk"-Ordner werden angepasst, so dass dieser nach einer gewissen Frist automatisch gelöscht wird. Dies ist abhängig von der Zugriffsart.

Hier für die einzelnen Zugriffsarten das Vorgehen:

Ändern der Löscheinstellungen

Änderungen, die in der der Webmailoberfläche gemacht werden, werden nicht von den E-Mail-Clients übernommen.

Webmail(Layout: Pronto)

  • Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Webmail an
  • Wählen Sie über die Navigationsleiste die Einstellungen aus
  • Dort wird über den Punkt Löscheinstellungen/Spam Kontrolle der Wert bei "Beim Abmelden "Spam-Emails löschen, wenn älter..." auf den gewünschten Wert gesetzt:
    • blaue Fläche nach links schieben
    • über rechten Pfeil Wert auswählen
    • Button Anwenden klicken

  Die Einstellung wird erst bei Neustart von Pronto wirksam:

Hier wird beispielsweise Spam-Mails, die älter als 3 Tage sind aus dem  "Junk"-Ordner gelöscht.

Junk_Pronto

 

Webmail (Layout: ViewPoint)

  • Melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse bei Webmail an.
  • Wählen Sie über die Symbolleiste den Punkt Einstellungen aus.
  • Wechseln Sie zu dem Punkt Ordner:

Junk_viewpoint

  •   Wählen Sie unter "Beim Abmelden Spam-Emails löschen, wenn älter als ..." die gewünschte Zeit. Die Voreinstellung ist "nie".

Die Einstellung wird erst bei Neustart von Webmail wirksam:

 

Thunderbird (IMAP)

Wenn beim Starten von Thunderbird der "Junk"-Ordner nicht links bei den E-Mail-Ordnern angezeigt wird, muss dieser einmalig abonniert werden:

  • Über das Anwendungsmenü in Thunderbird unter Datei wird der Befehl Abonnieren... ausgewählt
  • Haken vor Junk-Ordner setzen

Die Löscheinstellungen für diesen Ordner werden über die Konten-Einstellungen geändert:

  • über das Anwendungsmenü in Thunderbird unter Einstellungen/Konteneinstellungen wird der Punkt Junk-Filter ausgewählt. Beachtne sie dabei, dass es sich hier nicht um den lokalen Junk-Ordner handelt.

thunderbird_junk.JPG

  • Der Haken bei "Junk-Nachrichtenlöschen, die älter als ..." setzen und die gewünschte Zeit auswählen.
  • Mit dem OK-Button abschließen.

Outlook (IMAP und MAPI)

  • In Outlook wird der Junk-Ordner mit der rechten Maustaste angeklickt
  • Aus dem Kontextmenü wird der Befehl Eigenschaften ausgewählt
  • Unter der Registerkarte Autoarchivierung wird unter dem Punkt "Für diesen Ordner folgende Einstellungen verwenden:" die endgültige Löschung nach dem gewünschten Alter bestimmt.

 Outlook_junk.JPG

  • Mit dem OK-Button abschließen.

Jetzt muss noch generell die Autoarchivierung aktiviert werden

  • Wechseln Sie in Outlook über Datei/Optionen/Erweitert über den Button "Einstellungen für Autoarchivierung..." zu den generellen Autoarchivierungseinstellungen.
  • Um Junk-Emails, die älter als drei Tage sind, wirklich direkt zu entfernen, kann die Autoarchivierung täglich durchgeführt werden, ob mit oder ohne Bestätigung bleibt jeden selber überlassen.

Outlook_archiv
 

Beachten Sie, dass hierüber die gesamte Autoarchivierungvon Outlook  gesteuert wird. Kontrollieren Sie deshalb die Einstellungen für  andere Ordner (INBOX, etc.).

Hinweis: Von der Verwaltung betreute Pc haben die Autoarchivierung deaktiviert.

MacOS Mail (IMAP)

Der "Junk"-Ordner wird bei MacOS Mail als "Ist Werbung" angezeigt.

  • über Mail/Einstellungen/Accounts auf die Registerkarte "Postfach-Verhalten" wechseln

Mac/Mail JunkEinstelllugen

  •  Dort über "Unerwünschte Werbung löschen:" die Zeit einstellen.
Artikelaktionen