Sie sind hier: Startseite Services Internet und Netzzugang WLAN gast-bonnet

gast-bonnet

gast-bonnet ist ein ungesicherter Zugang für Gäste einer Tagung oder Tagesgäste eines Instituts der Universität Bonn.

Hinweise für Gäste

Bevor Sie über den Gastzugang Verbindungen ins Internet aufbauen können, müssen Sie sich über die Webseite https://gast-bonnet.rhrz.uni-bonn.de/ angemeldet haben.

Die erforderliche Kennung und das Passwort erhalten Sie beim Veranstalter der Konferenz/Tagung oder von Ihrem gastgebenden Institut. Die Dauer der Gültigkeit erfahren Sie ebenfalls dort.

Wichtig: Beachten Sie bitte, dass die Daten nach Ihrer Anmeldung unverschlüsselt übertragen werden.

Sorgen Sie daher bitte dafür, dass Sie entweder sichere Protokolle (z. B. https) oder eine zusätzliche VPN-Verbindung verwenden!

Hinweise für Veranstalter und Institute

Wichtig: Rechnen Sie bitte für die Bearbeitung der Anträge mit einer möglichen Dauer von ca. 1 bis 2 Wochen. Stellen Sie die Anträge daher bitte rechtzeitig!

Es gibt zwei verschiedene Arten von Gastzugängen (Gastaccounts):

  • Einmal-Accounts

Diese Zugänge sind dafür vorgesehen, dass Tagesgäste Ihrer Einrichtung kurzfristig das Internet nutzen können. Daher solten Sie eine Anzahl dieser Accounts bevorraten.

Sie gelten für 24 Stunden ab der ersten Anmeldung, längstens aber bis zum angegebenen Verfallsdatum.

Durch eine E-Mail an netadmin@uni-bonn.de können die DV-Verantwortlichen einer Einrichtung der Universität Bonn einen Vorrat dieser Accounts anfordern.

Bitte schätzen Sie Ihren Bedarf an Einmal-Accounts für ca. 1 Jahr und bestellen dann die gewünschte Anzahl.

Gesonderte Kosten werden für die Einmal-Accounts nicht berechnet.

  • Tagungs-Accounts

Diese Accounts können auch von Personen beantragt werden, die nicht Angehörige der Universität Bonn sind; Voraussetzung ist, dass die Veranstaltung in den Räumen der Universität offiziell gebucht worden ist.

Gesonderte Kosten für die Nutzung des WLAN fallen nicht an, sie sind mit der Miete für die Räume abgegolten.  

Die Accounts sind gültig für den Zeitraum der Tagung und müssen durch den Veranstalter der Tagung/Konferenz über das entsprechende Formular  mindestens zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung beantragt werden.

Sie erhalten dann von uns per E-Mail eine Word- und eine Excel-Datei, aus denen Sie per Serienbrieffunktion die Unterlagen für Ihre Gäste erstellen können.

Dabei benötigen wir diese Angaben:

- Titel der Veranstaltung (ggfs. auch Englisch)

- Dauer der Veranstaltung

- Max. Anzahl Teilnehmer

- Kürzel für die Anmeldekennung der Form gast0000@<kuerzel>.
  Groß- und Kleinschreibung werden unterschieden!
  Die Accounts werden forlaufend nummeriert und das Kürzel dient zur
  Kennzeichnung Ihrer Veranstaltung. Es sollte "sprechend", aber nicht
  zu lang sein (z. B. gast0000@tagung).

- Gewünschte Version der Word-Datei (Deutsch und/oder Englisch).

Bitte testen Sie vorher, ob an den gewünschten Tagungsorten ausreichender WLAN-Empfang des vom HRZ betriebenen Funknetzes mit der SSID "gast-bonnet" möglich ist.

Die vorhandenen Zugänge finden sie unter WLAN-Abdeckung.

Artikelaktionen