Sie sind hier: Startseite Services Mobile Endgeräte Wissenswertes Android - Datenschutz

Android - Datenschutz

— Kategorie: ,

Welche Daten speichert Google?

Google verwendet in seinen Datenschutzbestimmungen leider oft sehr schwammige Formulierungen. Aus diesem Grund sollte sich jeder Android-Nutzer sehr gut überlegen, ob App-Daten, WLAN-Zugangsdaten (z. B. eduroam)  und andere Einstellungen auf den Google-Servern gesichert werden sollen oder nicht. Die Einstellungsmöglichkeit finden Sie hier:

Android 2.x: Einstellungen -> Datenschutz -> Meine Daten sichern
Android ab 4.x: Einstellungen –> Sichern und zurücksetzen -> Meine Daten sichern
 

Eine genaue Aussage darüber, welche Daten gespeichert  bzw. ob Daten gesichert/verschlüsselt zu den Servern übertragen werden, wird Google sicher nie machen. So muss man also davon ausgehen, dass im schlimmsten Fall 802.1x-Credentials (z. B. Uni-ID/Passwort) im Klartext bei Google gespeichert werden. Um auf der sicheren Seite zu sein, sollten Sie die Funktion "Meine Daten sichern" abschalten (Pfad siehe oben) und danach sämtliche auf Ihrem Android Gerät gespeicherten Passwörter ändern.

Einen ungefähren Überblick über die zu dem eigenen Nutzerkonto gespeicherten Daten können sich Android-Nutzer im Google Dashboard verschaffen.

 

Artikelaktionen