Sie sind hier: Startseite Services Software & Hardware PC-Anwendungen GrafikMM ACAD

AutoDesk-Software

AutoCAD und weitere Produkte der Fa.Autodesk

Kostenfreier Zugang zu Education Lizenzen von Autodesk

Die AUTODESK GmbH hat die Lizenzierungsbedingungen im Education-Programm geändert – kostenfreier Zugang zu Education Lizenzen über das Autodesk Academic Resource Center

http://www.autodesk.com/education/free-software/academic-resource-center

Für den Einsatz in Forschung und Lehre fallen demzufolge keine Kosten mehr an, weder für den Erwerb noch für die Wartung dieser Lizenzen. Auch ist das neue Education-Programm nicht mehr auf einzelne Produkte wie AutoCAD beschränkt, sondern beinhaltet auch Lösungen und Technologien, wie zum Beispiel Building Information Modelling (BIM). Auch die Studierenden dürfen mit allen AUTODESK Produkten und Lösungen kostenfrei versorgt werden.

Werden mit dem Einsatz der CAD Software andere Zwecke als Lernen, Lehren, Ausbildung, Forschung und Entwicklung verfolgt, liegt lt. Autodesk „kommerzielle“ Nutzung vor, dazu gehören auch die Erstellung und Bearbeitung von Lageplänen, Wegweisern, Gebäudeplänen und ähnlichem. Bislang war dafür eine Lizenzierung zu Standardkonditionen vorzunehmen.

Intervention und Darlegung der besonderen Interessen und der speziellen Situation der Hochschulen hat Autodesk dazu bewegt, den  NRW Vertrag für alle deutschen Hochschulen zu öffnen.

Gemäß den Bedingungen des NRW Vertrages können somit kommerzielle Lizenzen aus dem Hause Autodesk erworben werden mit
 

  • 45 Prozent Sonderrabatt auf alle Produkte und Lösungen (mit Ausnahme AutoCAD LT)
  • 25 Prozent Sonderrabatt auf AutoCAD LT


Bei Abschluss von Subscription für drei Jahre erhält die Hochschule einen zusätzlichen Rabatt von 5 Prozent  auf Subscription.

Derzeit arbeitet Autodesk die BMBF-Liste der deutschen Hochschulen in das System ein, um diese in den NRW Vertrag aufnehmen zu können. Demzufolge soll eine Bestellung der kommerziellen Lizenzen bei den von AUTODESK autorisierten Fachhandelspartner erst ab dem 3.12.2014 möglich sein.

AutoDesk Partner zur Bestellung

B & L CAD Systemhaus GmbH, Hannover

Frau Stephanie Fenz

stephanie.fenz@blcad.de
0421 / 16322-43

Bytes & Building GmbH, Bad Dürrheim

Herr Sascha Stadlersascha.stadler@bytesandbuilding.de
07726 / 9220-326
CAD STUDIO ABCOM GMBH, HamburgFrau Anette Pillmannanette.pillmann@cadstudio.com
040 / 970787-40
Comparex AG, LeipzigHerr Torsten KurzhalsTorsten.Kurzhals@comparex.de
0341 / 2568 2181
FIDES DV-Partner Systemhaus Berlin GmbH, BerlinHerr Matthias Seidlberlin@fides-dvp.de
030 / 42026900
HAFNER’S BURO, StuttgartFrau Petra Huber

petra.huber@hafners-buero.de
0711 / 2283836

KAUT-BULLINGER Buero-Systemhaus GmbH, TaufkirchenHerr Joachim KaiserJ.Kaiser@KautBullinger.de
089 / 666 99 373
Motiva DV Support GmbH, ErlangenHerr Dennis SchmidCAD@motiva.de
09131 / 777 70

 

AUTODESK wird am 09. Dezember 2014  in der Zeit zwischen 14 und 15 Uhr einen WebCast zu den neuen Lizenzierungsmöglichkeiten abhalten. Die Einwahlnummer lautet: 069-945192218 und der Zugangscode: 4441197.

 

Artikelaktionen