Sie sind hier: Startseite Services CMS & Webauftritte CMS/Plone IP-Schutz einrichten

IP-Schutz einrichten

Sie haben die Möglichkeit einen "IP-Schutz" für Ihr Plone-Portal einzurichten. Dies ermöglicht es Ihnen, den Zugriff auf bestimme IP-Adressbereiche einzuschränken.
Wozu IP-Schutz?
Ein "IP-Schutz" bietet sich z.B. an, wenn Sie ein separates Plone als Intranet betreiben und Sie generell einen Zugriff "von außen" verhindern wollen.
BONNET oder individuelle IP-Range?
Sie können entweder den IP-Bereich auf das BONNET einschränken, dies bedeutet, dass auf den Webauftritt nur von Rechnern innerhalb des Netzes der Universität zugegriffen werden kann (dies sind dann Institutsrechner, wie auch CIP-Pools etc.) Zum BONNET gehören auch die VPN-Einwahlpunkte - damit Sie von einem Rechner außerhalb des Uni-Netzes zugreifen können, müssen Sie sich zuerst per VPN einwählen.
Alternativ können Sie den Zugriff auch auf einen individuellen IP-Range bzw. bestimmt IP-Adressen einschränken.
Nur für Administratoren

Anträge auf IP-Schutz können wir nur bearbeiten, wenn diese von den zuständigen Administratoren gestellt werden. 

(Erforderlich)
(Erforderlich)
(Erforderlich)
Telefon-Nummer unter der wir Sie bei Rückfragen erreichen können.
(Erforderlich)
(Erforderlich)
Geben Sie hier bitte an, unter welcher URL die Seite bzw. das Portal zu erreichen ist.
(Erforderlich)
Bitte beachten Sie die Informationen oben.


Bitte geben Sie den individuellen IP-Range an. Wenn Sie im vorangegangen Feld "BONNET" angegeben haben, lassen Sie dieses Feld bitte leer.