Sie sind hier: Startseite Services Weiterbildung & Ausbildung Wir bilden aus!

Wir bilden aus!

Ausbildung zum Fachinformatiker am HRZ der Universität Bonn

Seit 2005 bildet das HRZ jährlich zwei Fachinformatiker Richtung Systemintegration aus. In drei Jahren lernen unsere Auszubildenden alle Abteilungen des HRZ kennen und arbeiten in vielen Projekten mit. Bei uns wird besonderer Wert auf eigenständiges Arbeiten gelegt, wobei auch der Spaß nicht ganz fehlen sollte.

Durch die vielfältigen Server- und Dienstestrukturen im HRZ ist es möglich, den Auszubildenden eine abwechslungsreiche und fundierte Ausbildung zu bieten, die sie für ihren künftigen Berufsstart "fit" macht. Hier geht es um die Anwendung der in der Berufsschule vermittelten Lerninhalte in der Praxis in enger Anlehnung an den Ausbildungsrahmenplan. Die Auszubildenden lernen im fachpraktischen Teil der Ausbildung, welchen wir als HRZ wahrnehmen, diese Ausbildungsinhalte selbstständig auf die tägliche Arbeit zu adaptieren. Somit entsteht eine enge Verzahnung zwischen den in der Berufsschule theoretisch vermittelten Inhalten und deren Umsetzung in der täglichen Arbeit. Die Auszubildenden lernen, für jede neue Problemstellung auf ihre bisher erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten zurückzugreifen. Wo notwendiges Wissen zur Problemlösung fehlt, werden sie gefordert, sich darüber klar zu werden, auf welchem Wege sie sich die benötigten Informationen beschaffen können. Selbstständiges Arbeiten, eigenständiges Handeln und das Finden von fachlich fundierten und kreativen Lösungen im Kontext der jeweiligen Aufgaben- und Problemstellungen stehen im Vordergrund dieser Ausbildung und machen das Berufsbild des Fachinformatikers so interessant und spannend.

Preview Image

Beispiele für Tätigkeiten während der Ausbildung

  • Installation und Betreuung der öffentlichen Computerarbeitsplätze sowie der Schulungsrechner im HRZ
  • Anschluss und Wartung von Druckern
  • Einsatz am IT-Helpdesk, wo Studierende und Mitarbeiter der Universität Bonn bei vielen IT-Themen unterstützt werden
  • Erstellung eines Videos zum HRZ als Teamarbeit der Auszubildenden
    (Video der Auszubildenden bei Youtube)
  • Arbeiten mit Servern und mit Netzwerkkomponenten
  • Teilnahme an diversen Schulungen

Ausbildungsinhalte

  • Aufbau und Einrichtung von IT-Systemen

  • Konfiguration von Betriebssystemen
  • 
Installation von Software

  • Konfiguration von Netzwerkkomponenten

  • Server-Installation und Administration

  • Kundensupport

Preview Image

Ausbildungsorte

Ausbildungsdauer

In der Regel dauert die Ausbildung 3 Jahre
Weitere Informationen auf den Seiten der Personalabteilung

Ein Interview mit unseren Auszubildenden von 2017

Zu Beginn ihrer Ausbildung haben wir mit unseren Azubis ein kurzes Interview geführt, wie sie zum Hochschulrechenzentrum gefunden haben und wie ihre ersten Eindrücke sind.

Zum Interview: https://www.hrz.uni-bonn.de/de/Nachrichten/neue-auszubildende-am-hrz

Beiträge unserer Auszubildenden

Florian, Ausbildung 2018 beendet:
Die Kombination aus Selbstständigkeit und freundschaftlicher Betreuung im Laufe der Ausbildung werden mir wohl am längsten im Gedächtnis bleiben. Durch abwechslungsreiche Projekte und den Einblick in alle Geschäftsbereiche der IT fühle ich mich auf den Start ins Berufsleben gut vorbereitet! Zu jeder Zeit war es mir möglich, meine eigenen Vorstellungen mit in die Ausbildung einzubringen.

Alexander, Ausbildung 2016 beendet:
Die Ausbildung im Hochschulrechenzentrum der Universität Bonn hat mir sehr gut gefallen, da ich durch das breite Aufgabengebiet der Universität viel lernen konnte. Außerdem hat mir der Umgang mit anderen Mitarbeitern und Azubis Spaß gemacht. Ich hatte die Möglichkeit, viele Projekte selbstständig umzusetzen.

Joshua, Ausbildung 2016 beendet:
Nach dem erfolgreichen Abschluss kann ich auf eine gute und für das spätere Berufsleben gut vorbereitende Ausbildung zurückblicken, die mir viel Spaß gemacht hat.
Während der Ausbildung habe ich verschiedene Projekte umgesetzt, zum Beispiel öffentliche Computerarbeitsplätze mit Linux 
und ein System am Infopunkt zum einfachen Verbinden von Geräten mit dem Uni Wlan. Die eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise kam mir sehr entgegen.

Karsten, Ausbildung 2013 beendet:
Ich denke, dass man sich kaum einen besseren Ort vorstellen kann, um sein Berufsleben zu beginnen. In den 3 Jahren durchläuft man jeden Kernbereich, der für die spätere Karriere wichtig ist und wird in einem Betrieb ausgebildet, der als Dienstleister für einen „Großkonzern“ tätig ist. Man lernt IT im großen Gesamtkontext zu sehen und zu verstehen. Darüber hinaus sind Arbeitsatmosphäre und Kollegium klasse. Jede Frage wird beantwortet und der freundschaftliche Umgang macht jeden Arbeitstag zu einem guten Arbeitstag.

Andy, Ausbildung 2013 beendet:
Während meiner Ausbildung hatte ich die Möglichkeit alle Abteilungen im Rechenzentrum zu durchlaufen, was mir sehr gut gefallen hat. So konnte ich in allen Bereichen weitere Erfahrungen sammeln und für mich entdecken, worin meine Stärken und Schwächen liegen. Darüber hinaus durfte ich mich über einen längeren Zeitraum im Institut für Tierwissenschaften positionieren und arbeitete dort mit dem IT-Verantwortlichen zusammen.

Artikelaktionen