Sie sind hier: Startseite Services Mobile Endgeräte Windows Windows Phone Anleitungen Windows Phone - VPN einrichten

Windows Phone - VPN einrichten

Version: Windows Phone 8.1

Getestet mit: Nokia Lumia 920 mit Windows Phone 8.1

Vorbedingungen:

  • gültige Uni-ID der Universität Bonn
  • vorhandene Datenverbindung (WLAN/Mobil)
  • Windows Phone 8.1 Update 1 (oder neuer)

Dokumentversion: 1.2/UMA

1. Vorbemerkung

Um eine sichere, verschlüsselte Verbindung zu den VPN-Servern der Universität Bonn aufbauen zu können, wird ein VPN Client (Cisco AnyConnect) benötigt. Der Aufbau einer VPN-Verbindung ist zurzeit in folgenden Fällen erforderlich:

  • Nutzung des WLANs an der Universität Bonn (über das Netzwerk bonnet).
  • Nutzung der allermeisten Literaturdatenbanken und elektronischen Zeitschriften (eMedien) von zuhause oder unterwegs. Über die VPN-Verbindung wird dem VPN-Client eine IP-Adresse aus dem Bereich der Universität Bonn (131.220.x.x) zugewiesen, die zur Nutzung der eMedien berechtigt.

Hinweis: Das Betriebssystem Windows Phone ist in mehreren Versionen auf dem Markt, welche unter Umständen etwas unterschiedlich in ihrer Menüführung sind. Aus diesem Grund ist es leider nicht möglich, eine für alle auf dem Markt befindlichen Versionen passende Anleitung zu erstellen. Unabhängig davon sollte es jedoch mit der vorliegenden Anleitung trotzdem gelingen, die passenden Einstellungen vorzunehmen.

2. Cisco AnyConnect installieren und konfigurieren

Bitte laden und installieren Sie zunächst den Cisco AnyConnect Client aus dem Windows Phone App Store. Sie finden die App über die Suchfunktion oder direkt durch Scannen des nebenstehenden QR-Codes.

Hinweis: Nach einem Betriebssystem-Update müssen Sie u. U. AnyConnect neu installieren.

win-mob-vpn-1.png

QR-Code scannen, um Cisco AnyConnect zu installieren

win-mob-vpn-2.png

Auf "Installieren" tippen

win-mob-vpn-4.png

"Einstellungen" öffnen und "VPN" auswählen

Tippen Sie auf „Installieren“. Die Installation erfolgt automatisch, ohne dass weitere Eingaben gemacht werden müssen.

Nach der Installation tippen Sie bitte unter Einstellungen auf „VPN“.

Tippen Sie nun auf das Plus-Zeichen („Hinzufügen“), und geben Sie folgendes ein:

Servername oder IP-Adresse: unibn-wlan.uni-bonn.de (wenn Sie sich nicht im Bereich des Bonnet aufhalten, geben Sie bitte unibn-vpn.uni-bonn.de ein).

Typ: AnyConnect

Benutzername: Ihre Uni-ID (ohne den Zusatz „@uni-bonn.de“)

Kennwort: das zur Uni-ID gehörende Passwort

win-mob-vpn-5.png

Auf das Plussymbol tippen

win-mob-vpn-6.png

Server- und Benutzerdaten eingeben

Scrollen Sie weiter, und stellen Sie den Schieberegler bei „Automatisch verbinden“ auf „Aus“.

Bitte die Eingaben mit „Speichern“ bestätigen.

Der Client versucht nun eine Verbindung aufzubauen. Bitte dieses im Fenster „ANMELDEN“ mit „Weiter“ bestätigen.

win-mob-vpn-7.png

Weiter unten den Schieberegler "Automatisch verbinden" deaktivieren und dann auf "Speichern" tippen

win-mob-vpn-8.png

Zum Anmelden auf "Weiter" tippen

win-mob-vpn-9.png

Zum Anmelden das Passwort eingeben und dann auf "Weiter" tippen

3. Aufbau einer VPN-Verbindung

Verbinden Sie sich mit dem WLAN-Netz bonnet (Einstellungen -> WLAN -> bonnet), wechseln Sie wieder zu Einstellungen -> VPN, und tippen Sie auf die zuvor eingerichtete VPN-Verbindung.

Geben Sie Ihr Passwort ein. Durch Tippen auf „Weiter“ wird nun eine VPN-Verbindung aufgebaut.

Die Verbindung zum VPN-Server der Universität Bonn ist damit hergestellt.

Hinweis: Wir empfehlen, beide VPN-Verbindungsprofile (unibn-wlan.uni-bonn.de und unibn-vpn.uni-bonn.de) einzurichten, um auch von außerhalb des Uni-WLAN-Netzes (bonnet) sicher und verschlüsselt auf die Angebote der Universität Bonn zugreifen zu können.

Artikelaktionen