Sie sind hier: Startseite Services Mobile Endgeräte Windows

Windows

— abgelegt unter: ,

Windows Phone 7.x-8.1 

Windows 10 Mobile 

Windows RT

Hier finden Sie alle Konfigurationsanleitungen für Geräte mit Windows-basierten Betriebssystemen.

Durch die Einrichtung des Exchange-Kontos werden die wichtigsten Anwendungsfälle (E-Mail, Kalender, Kontakte) abgedeckt. Wir empfehlen außerdem die Einrichtung des VPNs, da dies die einzige Möglichkeit unter Windows Phone/Mobile ist, das WLAN der Uni Bonn zu nutzen (vgl. Hinweis zu Eduroam unten).

Der Zugriff auf das VPN ist nach letzten Tests mit der aktuellen Version 4.1.03017 des Cisco AnyConnect Clients auch unter Windows 10 Mobile möglich. Jedoch läuft das Ganze noch recht instabil. Insbesondere nach Verbindungsabbrüchen kommt es vor, dass erst nach einem Neustart des Geräts wieder eine VPN-Verbindung aufgebaut werden kann. 

Hinweise zu eduroam

Nachdem Microsoft im April 2014 das lang erwartete enterprise feature pack ausgeliefert hat, unterstützt Windows Phone mittlerweile auch EAP-TTLS. Trotzdem ist es nach wie vor nicht möglich, sich mit eduroam an der Uni-Bonn zu verbinden, da PAP als innere Identifikation vom Windows Phone Nutzer selber nicht auswählbar, sondern nur über MDM-Konfigurationsdateien realisierbar ist. Eine Anschaffung eines Mobile Device Managements (MDM) für die Uni-Bonn ist zur Zeit jedoch nicht geplant.

Aus dem gleichen Grund kann eduroam leider auch unter Windows 10 Mobile nicht genutzt werden.

Hinweise zum Exchange-Konto

Die Universität Bonn nutzt keine Microsoft Exchange-Lösung, sondern eine von Microsoft unabhängige Technik (CommuniGate Pro). Analog zu der Einrichtung und Nutzung eines MAPI-Kontos ist es trotzdem mit der genutzten Schnittstelle möglich, durch Einrichtung eines Exchange-Kontos E-Mails, Terminkalender und Adressbücher mit einem Smartphone oder Tablet auf dem zentralen Mailserver des HRZ zu verwalten (wenn Sie auf freigegebene Ordner zugreifen möchten, beachten Sie bitte die Hinweise in Abschnitt 2.2).

Hinweis: Es gelten abweichende Einstellungen für Mitarbeiter von Instituten mit einer eigenen Sub-Domain (z. B. institut.uni-bonn.de). In diesem Fall ist nicht die Adresse "uni-ID@uni-bonn.de", sondern die genutzte Instituts-Email-Adresse (z. B. benutzername@institut.uni-bonn.de) anzugeben! Die Server-Einstellung bleibt gleich (mail.uni-bonn.de).

Artikelaktionen