Sie sind hier: Startseite Services Software & Hardware PC-Anwendungen Internet Fileservice FileZilla

FileZilla

FileZilla

 
Download

FileZilla ist ein einfach zu bedienender kostenloser (s)FTP-Client ("Open Source" unter GPL-Lizenz) und kann über den folgenden Link heruntergeladen werden:
Bedienung von FileZilla

Die folgenden Ausführungen beziehen sich auf die deutschsprachige Version von FileZilla 3.7.3 unter einer deutschsprachigen Windows 7 Installation.



Ein Profil anlegen

Hinweis: Ein Profil dient dazu, die Einstellungen für eine (s)FTP-Sitzung zum späteren Gebrauch aufzubewahren und zur Verfügung zu stellen. Daher muss ein Profil für einen (s)FTP-Server meistens nur einmal angelegt werden.

Unbedingt notwendige Einstellungen:

filezilla-servermanager.jpg

Abbildung 1: FileZilla-Dialog "Servermanager".

  1. Nach dem Start von FileZilla im [Datei]-Menü den Menüpunkt [Servermanager] aufrufen.
  2. Es wird der Dialog "Servermanager" mit dem Unterdialog "Allgemein" angezeigt.
  3. Die Schaltfläche [Neuer Server] klicken.
  4. Es wird ein neuer Profil-Eintrag in der Liste "Eigene Server" erzeugt. Geben Sie dem Profil einen Namen, z. B. FSI.
  5. Im Feld "Server" den Namen (oder die IP-Adresse) des FTP-Servers eingeben. Für den Zugang zum Plattenplatz auf dem zentralen Fileserver des HRZ (File-Service-Infrastruktur FSI) ist dies fs.uni-bonn.de (Port 22).

  6. Als Protokoll für die FSI (fs.uni-bonn.de) müssen Sie hier "SFTP" einstellen.
  7. Als Verbindungsart "Normal" auswählen.
  8. Im Feld "Benutzer" Ihre Uni-ID eingeben, z. B. uzslxx
  9. Im Feld "Passwort" Ihr Passwort passend zu Ihrer Uni-ID eingeben, z. B. gehe1m. Statt der eingegebenen Zeichen werden Punkte (Bullets, "•") angezeigt..
     

Zusätzliche optionale Einstellungen:

filezilla-erweitert.jpg

Abbildung 2: FileZilla-Dialog "Servermanager", Unterdialog "Erweitert".

  • Um den Zielordner auf der File-Service-Infrastruktur voreinzustellen, wie folgt vorgehen:
    1. Die Schaltfläche [Erweitert] klicken
    2. Im erscheinenden Dialog im Feld "Standard-Verzeichnis auf Server" den Zielordner  /user/userid eingeben (wobei Sie "userid" bitte durch ihre eigene Uni-ID ersetzen).
    3. Mit Klick auf die Schaltfläche [OK] bestätigen, um das Profil zu speichern.


Ein bestehendes Profil auswählen
  1. Duch Auswahl von [Servermanager] im Menü [Datei] den Dialog "Servermanager" anzeigen.
  2. In der Liste "Eigene Server" das gewünschte Profil auswählen und durch einfachen Klick markieren.

Die Einstellungen des Profils werden angezeigt.



Verbindung zum FTP-Server aufbauen
  1. Wählen Sie wie unter Ein bestehendes Profil auswählen beschrieben ein Profil aus.
  2. Die Schaltfläche [Verbinden] klicken.

Sie werden ggf. nach Ihrem Passwort gefragt. FileZilla versucht eine Verbindung zum (im Profil) angegebenen FTP-Server aufzubauen.



Dateien übertragen
filezilla-connected.jpg

Abbildung 3: FileZilla – Lokale- und Remoteverzeichnisansicht.

Die Dateien des Rechners, auf dem FileZilla gestartet wurde, finden sich im Bereich "Lokal" (links). Die Dateien des FTP-Servers werden im Bereich "Server" (rechts) angezeigt (siehe Abbildung 3).

Um Dateien zu übertragen gibt es zwei alternative Methoden:

  • Drag und Drop-Methode:
    1. Datei(en) mit der Maus markieren.
    2. Die Auswahl in den gewünschten Bereich ziehen (drag) und fallenlassen (drop).
  • Kontextmenü-Methode:
    1. Datei(en) markieren
    2. Das Kontextmenü für den Bereich anzeigen (in der Regel mit der rechten Maustaste in den Bereich klicken).
    3. Entweder den Menüpunkt [Hochladen] oder [Herunterladen] aus dem Kontextmenü wählen.

 


Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen erhalten Sie durch die Hilfefunktion von FileZilla. Wählen Sie bitte dazu im Menü [Hilfe] den Menüpunkt [Onlinesupport].

 

Artikelaktionen