Sie sind hier: Startseite

Hochschulrechenzentrum der Universität Bonn

Öffnungszeiten Mo-Fr 7:30-21:30 Uhr, Beratung 9:00-18:00 Uhr

Stellenangebote HRZ

Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität  Bonn sucht

  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 5 Jahre eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
    Projektleiter/in Informationstechnik   Zur vollständigen Stellenausschreibung
    Ende der Bewerbungsfrist: 23. August 2014

eCampus jetzt an neuem Standort

Seit 2010 betreiben Hochschulrechenzentrum (HRZ) und Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) gemeinsam die E-Learning-Plattform „eCampus“. Was mit dem Betrieb und Support des Learning-Management-Systems „ILIAS“ und zwei Mitarbeitern begann, hat sich inzwischen zu einem zentralen E-Learning-Projekt mit sieben Mitarbeitern – davon vier aus dem HRZ – entwickelt.

Lageplan eCampus-TeamBislang war das eCampus-Team auf die zwei Standorte Adenauerallee 39-41 (ULB) und Wegelerstraße 6 (HRZ) verteilt. Anfang 2014 wurde dann beschlossen, die Mitarbeiter an einem gemeinsamen Standort anzusiedeln. Hier bot sich die ehemalige Hausmeisterwohnung in der Abteilungsbibliothek Medizin, Naturwissenschaft und Landbau (MNL) - gelegen an der Nußallee in direkter Nachbarschaft zum HRZ - geradezu an.

Seit Mai 2014 haben alle Mitarbeiter die gemeinsamen Büros bezogen und freuen sich seither über die kurzen Kommunikationswege und die intensivierte Zusammenarbeit. Bei einem Tag der offenen Tür konnten sich die ULB- und HRZ-Mitarbeiter bereits ein Bild vom neuen Domizil ihrer Kolleginnen und Kollegen machen.

Kontakt: ecampus@uni-bonn.de

 

Wichtig: Sicherheitsmeldung bezüglich eduroam

achtung.gifAktuell liegen dem HRZ erste Hinweise auf eine fehlerhafte Client-Implementierung auf Smartphones und Tablets vor allem unter dem Betriebssystem Android vor. Dies kann im Zusammenspiel mit der Nutzung von eduroam u.U. zu Sicherheitsproblemen führen.

Eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihr Android-Gerät sicher konfigurieren, finden Sie hier. Bitte folgen Sie dieser Anleitung genau, da schon leichte Abweichungen schädlich sein können. Die fehlerfreie Installation des Wurzelzertifikates (Deutsche Telekom Root CA 2) ist Grundvoraussetzung für ein sicheres eduroam.

Manche Android-Versionen lassen eine Installation des Wurzelzertifikates nicht zu. In diesem Fall empfehlen wir dringend, eduroam NICHT zu nutzen sondern im WLAN der Uni Bonn auf VPN/Cisco-Anyconnect auszuweichen.

Sobald nähere Informationen oder Aktualisierungen der Hersteller vorliegen, werden wir Sie an dieser Stelle erneut informieren.

Artikelaktionen