One Two
Sie sind hier: Startseite

Hochschulrechenzentrum der Universität Bonn

Öffnungszeiten Mo-Fr 7:30-21:30 Uhr, Beratung 9:00-18:00 Uhr

Wussten Sie, dass ...

Tipp der Woche

Sie Ihr Passwort zur Uni-ID öfters einmal ändern sollten? Dies machen Sie über folgenden Link: https://www.hrz.uni-bonn.de/service/identity-management/uni-id/passwort.

Anleitung für OpenConnect-Client Linux

Da es häufig unter Linux zu Problemen mit dem AnyConnect-Client (von Cisco) kommt, haben wir jetzt eine Anleitung für den frei verfügbaren OpenConnect-Client auf unsere Seiten gestellt.

Kostenloses Windows-Update nur noch bis 29.07.2016 möglich!

Oft werden wir gefragt, ob man das kostenlose Update von Windows 10 installieren sollte. Bisher war unsere Haltung eine "Zurückhaltung", auch wenn wir im Artikel "Windows 10 - wenn's sein muss", schon darauf hingewiesen hatten, wann sich der Umstieg lohnt: Immer dann, wenn auf dem Rechner ein altes Original-Windows (OEM oder SB) läuft und es das kostenlose Upgrade gibt, empfiehlt sich der Umstieg bzw. die Registrierung mittlerweile (aus wirtschaftlichen Gründen), WENN die "Tipps zur Installation" aus dem o.g. Artikel berücksichtigt werden.

Anlässlich der erneuten Ankündigung von Microsoft, dass es nach dem 29.7.2016 nicht mehr möglich ist, eine Version von Windows 7, 8 oder 8.1 kostenlos auf Windows 10 umzustellen, geben wir unsere Zurückhaltung auf. Sicher lohnt es sich weiterhin nicht, für den Umstieg extra Geld auszugeben, aber mittlerweile ist Windows 10 ausgereift und wer kostenlos umsteigen kann, sollte das auch tun.

Ende Juli werden die Server von Microsoft vermutlich gut belastet sein, insofern wird es allmählich Zeit, den wirtschaftlichen Vorteil auf Rechnern zu nutzen. Bei der Installation von Windows 10 (als direktes Windows-Upgrade oder mit einem Win7/Win8.X-Original-Lizenzkey) wird die Hardware-Checksumme bei Microsoft gespeichert, um das System auch später wieder neu installieren zu können. Windows 10 Lizenzen sind an die Hardware ("Mainboard") gebunden und NICHT übertragbar. Nach dem 29.7. sind alle Lizenzen von Windows 10 kostenpflichtig.

HRZ - Hinter den Kulissen

Ob über eCampus, WLAN oder E-Mail, ein jeder kommt während seiner Laufbahn an der Universität Bonn bewusst oder unbewusst regelmäßig mit dem Hochschulrechenzentrum in Berührung. Wie vielseitig das Angebot des zentralen IT-Dienstanbieters der Universität jedoch wirklich ist, verrät ein Blick auf die Serviceseite (https://www.hrz.uni-bonn.de/service). Damit die Dienste rund um die Uhr genutzt, ständig weiterentwickelt sowie sicher und stabil betrieben werden können, ist die Einsatzbereitschaft der gesamten Belegschaft gefordert. Während die Nutzer im Internet recherchieren, E-Mails schreiben oder ihre Lehrmaterialien herunterladen, werden im Hintergrund mit rauchenden Köpfen täglich viele kleinere und größere Herausforderungen bewältigt. An dieser Stelle möchten wir Ihnen zukünftig einen kleinen Blick hinter die Kulissen des HRZ geben.

Diesmal: Sicherer Strom für die E-Mail

Artikelaktionen